Zurück zur Liste

Betriebswirt*in als Leiter*in (w/m/d) für IT- und Digitalisierungs-Projekte im Bereich Finanzen in der Sozialwirtschaft (80 - 100%)

©Diakonie/Ciccolella
Arbeitgeber
Ev. Stiftung Alsterdorf
Stellenart Stelle für Fachkräfte
Arbeitsfeld Verwaltung / Verband / Organisation
Stellenumfang Verhandelbar
Arbeitsort Alsterdorfer Markt 4, 22297 Hamburg
Eintrittsdatum sofort

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich online und nutzen Sie dafür unser Bewerbungsformular.

Google Maps anzeigen

Anbieter: gmaps / Google Ireland Limited

Bei der Nutzung dieses Dienstes werden Daten an Google übermittelt, außerdem ist es wahrscheinlich, dass Google Daten (z. B. Cookies) auf Ihrem Gerät speichert.

https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Der kaufmännische Bereich in der Holding der Evangelischen Stiftung Alsterdorf in Hamburg Alsterdorf umfasst neben der zentralen Finanzbuchhaltung und dem übergreifenden Stiftungscontrolling auch die verbundweite Liquiditätssteuerung. Zu handels-, gesellschafts- und steuerrechtlichen Fragestellungen sind wir der zentrale Ansprechpartner.

Der Bereich verantwortet u.a. die Erstellung der Monats- und Jahresabschlüsse nach HGB, den Budget- und Hochrechnungsprozess, die Liquiditätsplanung sowie das interne und externe Reporting, die Berichterstattung an den Vorstand sowie die Begleitung externer Prüfungen.

 

Wir suchen zum 1. Januar 2023 eine*n Betriebswirt*in als Leiter*in (w/m/d) für IT- und Digitalisierungs-Projekte im Bereich Finanzen in der Sozialwirtschaft (80 - 100%) Sie sind direkt der kaufmännischen Leiterin der ESA-Holding unterstellt und verantworten Projekte mit Fokus auf die Digitalisierung von Geschäftsprozessen im Bereich Finanzen.

Ihre Aufgaben

  • Betreuung bestehender IT-Anwendungen sowie Leitung unterschiedlicher Digitalisierungsprojekte im Bereich Finanzen
  • Schnittstellenfunktion zwischen den Bereichen Finanzen und der IT sowie externen Beratern
  • Weiterentwicklung und Optimierung aktueller Strukturen
  • Aktive Projektbegleitung der Umstellung auf eine neue ERP-Lösung (als Nachfolger von SAP), von der Bedarfsanalyse, dem Auswahlprozess eines ERP-Systems als Business Software für den Bereich Finanzen/Controlling bis zur ERP-Migration und -Implementierung

Sie bringen mit

  • Abgeschlossenes Studium der Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsinformatik oder vergleichbare Qualifikationen
  • Erfahrungen im Projektmanagement sowie in den Bereichen der Buchhaltung und des Controllings
  • Ausgeprägtes Zahlenverständnis und hohe IT-Affinität
  • Sicherer Umgang mit MS-Office-Anwendungen (insbesondere Excel) und idealerweise mit dem SAP-Modul Fi/Co
  • Klares Verständnis für übergreifende Prozesse
  • Ausgeprägte analytische, gestalterische und kommunikative Fähigkeiten


Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns.

Wir bieten Ihnen

  • Eigenverantwortliches Schaffen in einem von Vertrauen und Engagement geprägten Arbeitsumfeld
  • Familienfreundliche und flexible Arbeitszeitmodelle im Sinne einer ausgewogenen Work-Life-Balance
  • Ein wertschätzendes und familiäres Arbeitsumfeld, ein gutes Arbeitsklima und engagierte Kolleg*innen
  • Einen modernen Arbeitsplatz sowie leistungsgerechte Vergütung nach dem Kirchlichen Tarifvertrag der Diakonie (einschließlich Urlaubs- und Weihnachtsgeld sowie zusätzlicher Altersvorsorge)
  • Strukturiertes Onboarding, regelmäßiges Feedback
  • Zuschuss zum HVV ProfiTicket, Jobrad-Leasing, kostenfreie psychosoziale Beratungsangebote
  • Mitarbeiter*innen-Events und Vergünstigungen bei Partnerunternehmen

 

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.

Kontakt

Ev. Stiftung Alsterdorf
Alsterdorfer Markt 4
22297 Hamburg


Maike Nimtz

 

Downloads